Loading

Josef Helfenstein

Biografie

(geb. 1957) studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Geschichte an der Universität Genf und promovierte 1991 an der Universität Bern mit der Arbeit „Meret Oppenheim und der Surrealismus“ (Hatje, Stuttgart 1993).

Von 1983 bis 2000 war er am Kunstmuseum Bern tätig; 1998 wurde er Chefkurator der Graphischen Sammlung und der Paul-Klee-Stiftung. 1996 bis 2000 war er zusätzlich stellvertretender Direktor des Museums. 2000 folgte er einem Ruf in die USA, wo er bis 2004 als Direktor des Krannert Art Museum und Kinkead Pavillon der Universität von Illinois, Urbana-Champaign tätig war. Gleichzeitig unterrichtete er am Graduate Program des Art History Department der Universität. 2004 zog er nach Houston, Texas, wo er bis 2015 Direktor der Menil Collection and Foundation war. Bevor Helfenstein im September 2016 die Leitung des Kunstmuseum Basel übernahm, war er Senior Fellow am eikones NFS Bildkritik, einem kunstwissenschaftlichen und theoretischen Think Tank der Universität

Links

Anlässe

Zurück