Loading

Hans Ulrich Glarner

Hans Ulrich Glarner

Biografie

Hans Ulrich Glarner, MAS (1959), Studierte Germanistik, Geschichte und Kulturmanagement in Zürich und Salzburg; Master of Advanced Studies 1998 und Executive Education, Harvard Kennedy School, Boston, 2010. Nach seiner Tätigkeit als Kulturredaktor am Aargauer Tagblatt und Geschäftsführer der Aktion Begegnung 91 im Rahmen der 700-Jahr-Feier der Eidgenossenschaft war er während 10 Jahren Leiter des Stapferhauses Lenzburg. 2002 bis 2013 leitete er die Abteilung Kultur des Kantons Aargau. Seit 2013 ist er Vorsteher des Amts für Kultur des Kantons Bern. Seit März 2020 leitet er die Delegation der kantonalen Kulturbeauftragten zur Umsetzung der COVID-Verordnung Kultur. Er ist Dozent für Kulturmanagement, Kulturpolitik und Fundraising/Sponsoring. Er ist Gründungsmitglied des Vereins zur Förderung des Forums • Kultur und Ökonomie und amtet seither als dessen Quästor.

Anlässe

Beiträge

  • 5. März 2015
    Paradigmenwechsel in der Kulturförderung
Zurück